Montag, 13. April 2015

Überleben....kämpfen....durchhalten

Alles Wörter die ich nicht mag, das Leben sollte doch für Alle leicht sein, lebenswert.

Mein Shit-Lauf nimmt zur Zeit keine Ende.

Habe mir mal überlegt, wann den das begonnen hat und bin zum Schluss gekommen, so ziemlich genau vor 7 Jahren - es fehlen nur noch 5 Wochen.

Ein Lichtblick ist meine neue Wohnung. Ich fühle mich hier wirklich gut aufgehoben, ich kann sogar
sagen, geborgen. Geborgenheit fühlt sich gut an, nicht zu verwechseln mit Sicherheit.

Sicherheit ist eh ein Fremdwort in meinem Leben.

Der Shitstorm hat wohl wie gesagt vor ca. 7 Jahren begonnen, als ich mich wieder auf einen Menschen eingelassen habe, der mit meiner Persönlichkeit nicht kompatibel war.

Das Ende war dann auch schnell da, nach über 4 Jahren, was er heute macht, weiss ich nicht.

Wieder mal mache ich nichts anderes als flicken-reparieren-strampeln-rechtfertigen.

Genau, ich muss mich immer rechtfertigen, damit sich etwas bewegt. Erzählt mir nichts von Denkmuster, verfahrene Verhaltensmuster - weiss ich alles selber.

Kurz zusammengefasst: Auto geschrottet auf spiegelglatter Strasse, Kündigung erhalten im Job, Ärger mit dem Arbeitsamt, weil keine Bewerbungen im Februar.

Fortsetzung folgt


Mittwoch, 10. Dezember 2014

Wohnungssuche

Endlich habe ich meine Wohnung hier gekündigt. Termin 3 Monate, heisst, ich muss Ende Februar draussen sein.

Nun es war mir alles zu viel, der Lärm, die komischen Leute die neu eingezogen sind und es stimmt nach 8 Jahren einfach nicht mehr für mich.

Nun habe ich in den 3 Wochen seit der Kündigung 3 Wohnungen besichtigt und mein kleiner Traum ist der süsse Bungalow. Neu renoviert, Balkon, schöne neue Küche mit schwarzer Granitabdeckung, Geschirrspüler, er hat eine geräumige Abstellkammer mit eigener !!! Waschmaschine, grosser Balkon, ein hübsches Badezimmer und einen Parkplatz oder Garage kann ich auch dazu mieten.

Bin verliebt in das kleine Schmuckstück. Die Miete wäre ca. CHF 130.-- weniger, als ich jetzt bezahle. Habe sie besichtigt und gesagt ich möchte es mieten....und was ist geschehen...nichts.

Der Verwalter meldet sich einfach nicht mehr. Habe noch 1 Mal mit ihm gesprochen und er hat gesagt er gibt Bescheid und seit über einer Woche nichts mehr. Habe auch eine SMS geschickt, nichts.

Bin traurig, hätte es gerne gemietet und verstehe jetzt nicht wieso ich nichts mehr höre. Ich weiss, dass er es per mitte Dezember gerne vermietet hätte, aber wer nimmt das Bijou schon in so kurzer Zeit. Ich hätte es auf 1. Februar genommen und hätte dann doppelt Miete bezahlt mit der alten Wohnung.

Bin ratlos, habe einen guten Job, keine Betreibungen ....Universum was hast du mit mir vor.


Samstag, 18. Januar 2014

Zurück ?

Alles wie immer nicht so einfach und dann noch einen Blog zu pflegen, auf die Ernährung und den Körper und das Wohlbefinden zu achten...braucht viel Zeit. Zeit die ich leider einfach nicht habe. Einmal mehr mein Job der mich sehr in Anspruch nimmt. Keine Ahnung ob sich das mal normalisiert. Die, die mich auf Facebook verfolgen, kennen die Hintergründe.

Heute schon wieder im Büro gewesen...ich habe keine Ahnung wie das weitergehen- oder enden soll. Schön für die Firma dass es läuft, schlecht für mich. Klar wärs sicher einfacher wäre dieser Server-Absturz am 19. November 2013 nicht gewesen, dazu kommt, dass die neue Mitarbeiterin nur noch 60% arbeitet.

Einige schöne Momente hatte ich dieses Jahr bereits dennoch, zwei nette Mädels mit denen ich ab und zu Zeit verbringe, das bedeutet mir übrigens sehr viel.

Die Liebe hat mich noch nicht gefunden, da ich auch nicht suche, ist das nicht weiter wichtig. Im Gegenteil, fühle mich in meiner Haut halt einfach nicht wohl, keine Zeit mich um mich zu kümmern, so wie ich gerne möchte. Klar sehe ich mit meinen 50ig toll aus wenn ich mich denn mal aufraffen kann, möchte halt einfach mehr machen.

Was mir zur Zeit einfach fehlt ist Sonne und Frischluft und ein wenig mehr Freizeit. Jeden Tag von 0700 bis 1800 im Büro, am Wochenende meine Mam holen, Haushalt, ab und zu in den Ausgang, das wars. Fühle mich einfach nur leer.


Donnerstag, 31. Oktober 2013

Lange nichts geschrieben....

Hallo ihr Lieben

Nun bin ich wieder mal da, ohne eigentlich viel berichten zu können. Alles verläuft mehr oder weniger in ruhigen Bahnen.
Heute Abend beginne ich mit Yoga, habe den Sport sträflich vernachlässigt. Werde berichten, wie es mir damit geht.
Bis bald
Sabrina

Freitag, 19. Juli 2013

Hallo Sudda

Liebe Sudda
Danke für die einfühlsamen Worte.
Ich denke darüber nach, eine andere Wohnung zu nehmen, ist alles nicht so einfach zur Zeit.
So ein Umzug kostet halt sehr viel, aber ich werde mich auf jeden Fall umschauen. Ab jetzt habe ich dann ja zwei Wochen Ferien und kann mich sortieren.
Sobald das Geld von der Versicherung kommt, schaue ich mich nach einem neuen Laptop um, Ausweise sind bestellt, dieses Mal habe ich sogar einen Pass bestellt.

Ich hoffe, dass nächste Woche mein Führerausweis kommt, möchte ein paar Tage ins Tessin und mich dort mit einer Bekannten treffen.

Heute gehts erst mal noch zum grillieren an den Fluss mit der Firma.

Also bis bald ihr Lieben

Mittwoch, 17. Juli 2013

Wie weiter ?

Hallo Ihr Lieben

Danke für eure netten Worte Sudda und LeeAnne, das wäre schön mit den Hunden zu laufen. Melde mich die Tage mal über deinen Blog.
Habe ja jetzt wenigstens wieder ein Handy, die Postkarte wurde auch bereits ersetzt und das Fenster ist am Montag noch repariert worden.

Immerhin haben diese Sachen sehr schnell und gut geklappt, und mein Arbeitgeber hat ja Vorschuss geleistet.

Leider fühle ich mich in der Wohnung abends und nachts gar nicht wohl und schlafen geht sehr schlecht.

Meine Motivation ist schon wieder den Bach runter, ich hoffe aber, dass es in den Ferien wieder besser wird.

Mal sehen ob ich schon einen neuen Laptop kaufen gehe in den Ferien, jetzt kann ich ja noch im Geschäft surfen, sonst halt nur auf dem Handy.

Also bis bald Mal